Weinexpertin Annett Breßler von der Winzergenossenschaft Meißen präsentiert Ihnen beim geselligen Weinabend im KONSUM-Markt Räcknitzhöhe eine feine Auswahl an Meißner Weinen. Probieren Sie selbst, welche Genüsse die steilen Lagen an den Hängen der Elbe zu bieten haben und lernen Sie die Winzergenossenschaft näher kennen.

Bereits 1938 wurde die Sächsische Weinbaugenossenschaft gegründet, welche sich seit 1955 Winzergenossenschaft Meißen nennt. Ende des 19. Jahrhunderts sorgten die gefürchtete Reblaus und Bodenspekulationen dafür, dass Anfang des 20. Jahrhunderts nur noch ein Bruchteil der einstigen Rebflächen in Sachsen übrig geblieben war.

Mit Fleiß und Engagement ist über viele Jahrzehnte aus Brachflächen eine Kulturlandschaft wiedergeboren worden, die heute zum Teil denkmalgeschützt ist. Mit 1500 Mitgliedern ist die Winzergenossenschaft Meißen der größte sächsische Weinerzeuger. Die Winzer tragen mit ihrer Arbeit und Leidenschaft zum Erhalt der Terrassenweinberge und damit dieser einzigartigen Kulturlandschaft in Sachsen bei. Im Keller ist die Winzergenossenschaft heute auf dem neuesten Stand der Technik.

Beim Weinabend am 23. März im KONSUM-Markt Räcknitzhöhe verkosten Sie fünf erlesene Meißner Weine, begleitet von köstlichen Canapés. Vielleicht entdecken Sie ja einen neuen Lieblingswein? Auf Wunsch können Sie diesen im Anschluss an die Veranstaltung auch erwerben.

Meißner Weine
23. März 2018 | 18 Uhr
KONSUM-Markt Räcknitzhöhe 33
01217 Dresden

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle Räcknitzhöhe: Straßenbahn 11 oder Bus 85
(Zusätzlich sind Parkplätze am Markt ausreichend vorhanden.)

Die Plätze sind begrenzt. Seien Sie schnell und sichern Sie sich gleich jetzt Ihre Plätze für diese Genuss-Veranstaltung, zum Kartenpreis von 15,00 Euro.

[contact-form-7 404 "Not Found"]