Mit dem ersten Spatenstich beginnen heute die Bauarbeiten für den neuen KONSUM-Markt in Bannewitz. Im Ortsteil Hänichen, direkt an der Dresdner Straße/Ecke Pulverweg entsteht schon bald der 33. Markt. KONSUM DRESDEN investiert über 3,5 Mio. Euro in den Neubau.

Roger Ulke, Vorstandssprecher KONSUM DRESDEN eG, Sören Goldemann, Vorstandsmitglied KONSUM DRESDEN eG, und Christoph Fröse, Bürgermeister der Gemeinde Bannewitz, setzten auf dem Baufeld gemeinsam den ersten Spatenstich und leiteten die Bauarbeiten damit offiziell ein. „Wir freuen uns sehr darauf, die Gemeinde Bannewitz schon bald mit Frischem aus unserer Heimat zu versorgen. Als Nahversorger möchten wir einen festen Platz im Alltag der Bannewitzer einnehmen. Für den neuen KONSUM-Markt planen wir modernste sowie umweltschonende Technik und auch die Marktgestaltung wird zu einem angenehmen und entspannten Einkaufen einladen. Wir hoffen, zum Osterfest 2022 eröffnen zu können“, so Roger Ulke.

Mit dem Spatenstich beginnen die Bauarbeiten. Dabei werden der Bodenaushub für das Fundament sowie die Gründung die nächsten Arbeitsschritte sein. „Die Stärkung der regionalen Wertschöpfung ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb setzen wir auch beim Bau des neuen KONSUM-Marktes in Bannewitz auf Unterstützung aus der Region. Das Bauunternehmen Karl Köhler aus Heidenau zeichnet für den Rohbau verantwortlich“, erklärt Sören Goldemann.

 

Frisches für Bannewitz

Mit einer Gesamtfläche von fast 800 m2 versorgt der neue Markt schon bald die Gemeinde Bannewitz mit frischen Lebensmitteln aus Sachsen und der ganzen Welt. Die ca. 7 Meter lang geplante Frischetheke wird eine Auswahl an Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten anbieten. Neben einer großen Auswahl regionaler Produkte werden Kunden auch internationale Spezialitäten, ein erlesenes Weinangebot sowie eine umfangreiche Auswahl an frischem Obst und Gemüse finden. Täglich frische und hausgemachte Salate werden sich an der Salatbar selbst zusammenstellen lassen. Auch Post- und Lottodienstleistungen sind im Markt geplant. Im Eingangsbereich des Marktes wird eine Filiale der Bäckerei und Konditorei Laube einziehen. Im Außenbereich ist neben Grünflächen eine großzügige Parkfläche für ein entspanntes Einkaufen vorgesehen. Eine E-Ladesäule wird das Aufladen für Elektrofahrzeuge und Elektrofahrräder während des Einkaufens ermöglichen.