Seit 1901 werden in der Gemeinde Sohland an der Spree verschiedene Früchte aus der Region und ganz Europa zu Konserven, Säften und Konfitüren verarbeitet.

Der Spreewald, das bekannteste Gurkenanbaugebiet Deutschlands, gehört zur Lausitz und seit jeher produziert Lausitzer verschiedene Gurkenspezialitäten. Sehr beliebt bei Groß und Klein sind dabei die Cornichons oder die Spreelese Gewürzgurken mit ihrem besonderen Biss! Eine echte Lausitzer Spezialität, traditionell zubereitet.

Im Laufe der Jahre hat das Familienunternehmen das Sortiment ständig erweitert und ausgebaut. Neben den Lausitzer Obst- und Gemüsekonserven und Konfitüren werden an den Standorten in Sohland und Ellefeld viele Produkte in alter Tradition und nach bewährten Rezepturen hergestellt:

  • Lausitzer Säfte und Nektare
  • Lausitzer Glühweine
  • Lockwitzgrund Fruchtsäfte und Nektare
  • Dresdner Striezel Glühweine
  • Holzmichel Glühweine
  • ROKOMA-Konfitüren
  • Kinella Kindergetränke

Mit über 130 Mitarbeitern ist die Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH ein wichtiger Arbeitgeber in Sachsen. Für Investitionsbereitschaft und Engagement wurde sie daher im vergangenen Jahr als „Sachsens Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet. Ein Ansporn auch für die kommenden Jahre!

Lausitzer
Früchteverarbeitung GmbH

Hauptstr. 79
02689 Sohland a. d. Spree

www.lausitzer.de