Bis hin zur Wendezeit wurden in der sächsischen Schweiz Nudeln hergestellt. Leider fand der damalige Betrieb in Dohna nach der Wende keine Abnehmer mehr. Viele Konsumenten schauten erst mal in Richtung „Westen“, welche Produkte dort lockten.

Nach nunmehr 20 Jahren findet der Konsument mehr denn je zurück zum Ursprung. Einen Trend den Maria und Mario Lucia vor 8 Jahren aufgegriffen haben. Gleichzeitig fördert die Saale Mühle in Alsleben seit 2007 den lokalen Anbau von Durum, den sogenannten Hartweizen. Somit war der Grundstein für eine regionale Teigwarenherstellung gelegt.

Ein Muss, Hartweizengrieß aus der Region zu verwenden, wenn man seinem Unternehmen den Namen sächsischer Pasta auferlegt, findet Lucia. In Stadt Wehlen (Markt) produziert das Team jährlich 25 Tonnen Pasta. Neben den verschiedenen Nudelsorten werden auch Pesto und Saucen in „Hausmacher Art“ für den Vertrieb im KONSUM DRESDEN produziert.

Pasta Lucia
Sächsische Teigwaren & Feinkost

Markt 9 / Nudelgässchen
01829 Stadt Wehlen a. d. Elbe

www.pasta-lucia.de