Der familiär geführte Handwerksbetrieb aus der Sächsischen Schweiz blickt nun schon auf eine 105-jährige Fleischer-Tradition zurück. Dürrröhrsdorfer – Holen Sie sich ein Stück Heimat auf den Teller!

Neben zahlreichen Wurstartikeln in einem breit gefächerten Sortiment bietet Dürrröhrsdorfer auch ein First Class-Programm besonderer Fleisch-Spezialitäten, in dem bspw. im Dry Aged-Verfahren gereifte Steaks angeboten werden.

Das exklusive Fleisch von jungen Rindern (Dry Aged Beef) bzw. sächsischen Sattelschweinen reift bei exakt gleichbleibender Temperatur von 0 – 1 °C, 75 % Luftfeuchtigkeit und korrekter Luftzirkulation in einer eigens dafür vorgesehenen Reifekammer direkt am Knochen. Durch die langsame, mindestens vier Wochen andauernde Reifung wird das Fleisch besonders aromatisch, saftig und zart. Durch die Zersetzungsprozesse im Fleisch wird dieses extrem mürbe und besonders geschmackvoll.

Die Geduld wird belohnt: Genießer schätzen dieses außergewöhnliche Geschmackserlebnis. Neben verschiedenen Cuts vom Rind (Rumpsteak, Roastbeef, Porterhouse, Entrecôte und zusätzlich mindestens drei Wochen gereift: Steakhüfte, Flat Iron) gibt es auch ganz neu feinstes Dry Aged Kotelett vom sächsischen Sattelschwein, das Pork Royale. Die Dürrröhrsdorfer First Class-Spezialitäten sind auf Vorbestellung an der Frischetheke erhältlich oder auch als SB-Artikel (je nach Verfügbarkeit).

Philipp Winters,
Fleischsommelier

Dürrröhrsdorfer Dry Aged Beef:
die wirklich besten Steaks!