Im Frida-Markt Tolkewitzer Straße wählen Fans von Garnelen, Zander, Lachs und Co. immer häufiger die rohen oder marinierten Fischspezialitäten aus der Bedientheke. Aber auch tiefgekühlter Fisch ist zum festen Bestandteil eines ernährungsbewussten Einkaufs geworden: Durch Schockfrostung vor Ort wird die Frische mit eingefangen, gleichzeitig bleiben wichtige Nährstoffe erhalten. Wir zeigen, woher der Fisch aus unserem Sortiment stammt:

Auf Eis gelagert
Die Fischtheke im Frida-Markt Tolkewitzer Str. 38 überzeugt mit Qualität, Frische und kompetenter Beratung.

Der Zander ist einer der größten Süßwasserfische und stellt hohe Ansprüche an den Sauerstoffgehalt von Gewässern. Das weiße Fleisch des Räubers ist zart, aber fest und aromatisch-mild im Geschmack. Unsere Zander werden in den großen Binnengewässern Russlands gefangen.

Die „King-Prawns“ aus Aquakulturen in Indonesien empfehlen wir nicht nur gegen Fernweh, sie peppen auch jedes Gericht toll auf. Holen Sie sich diese Königlichen mit dem feinen Fleisch als schnelle Mahlzeit, exklusiven Party-Snack, für hochwertige Salate oder die Gourmet-Küche. Und sie sind auch ideale Begleiter für die kommende Grillsaison.

Der Kabeljau ist bekannt für sein besonders eiweißreiches, mageres Fleisch und seinen milden Geschmack. Unser Kabeljau wird im Nordost-Atlantik gefangen und noch vor Ort gefrostet. Er ist so zart, dass er nur ganz kurz gedünstet, gebraten oder gegrillt werden muss.

Pangasius beziehen wir aus MSC-zertifizierten Aquakulturen im Mekong-Delta von Vietnam. Viele der dort lebenden Menschen sind Meister der Pangasius-Zucht und haben sich mit ihren Betrieben in der unglaublich grünen und faszinierenden Region angesiedelt. Regelmäßige Kontrollen von Qualitätsparametern wie Wasserbeschaffenheit und Besatzdichte gewährleisten hervorragende Qualität.

Er zählt zu den beliebteste Speisefischen in Deutschland: Der Lachs. Genießen Sie unser Filet von Fischen aus Aquakulturen in Norwegen, wo seit Jahrzehnten professionelle Lachszucht in traumhaften Gewässern und mit einer Professionalität betrieben wird, die ihresgleichen sucht. Hier schützt Fischzucht nicht nur die Ressourcen unserer Meere, sondern garantiert auch dafür, dass norwegische Zuchtfische weltweit zu den besten gehört.

Auch unser Rotbarsch kommt frisch aus dem Nordost-Atlantik. Der Fisch mit der kräftig roten Farbe und der stacheligen Rückenflosse ist einer der beliebtesten Seefische. Er hat ein besonderes fettreiches und festes rosa-weißes Fleisch, was für gesunden Genuss in vielen Varianten sorgt.

Aus der Türkei kommt dieser gesunde Vertreter der Familie der Lachsfische: Das helle Forellenfleisch ist zart und fein im Geschmack und liefert unserem Körper wichtige Nährstoffe wie z.B. Vitamin A, B2, B6, B12, Jod, wichtige Mineralstoffe und Omega 3 Fettsäuren. Das Erkennungszeichen der Regenbogenforelle ist ihr seitlicher blassroter Streifen.

Die Saiblingsfilets aus dem Tiefkühlsortiment von KONSUM und Frida entstammen einer familiengeführten Aquakultur aus Friaul, einer nordöstlichen Region Italiens. Die anspruchsvollen Saiblinge werden im kalten Gebirgswasser und klarem Quellwasser aufgezogen. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe sind sie in jeder Zubereitungsform eine echte Alternative zum Lachs.

Das zarte Muskelfleisch von Japanischen Kammmuscheln ist bei Feinschmeckern aus aller Welt sehr beliebt – und das aus gutem Grund: Es schmeckt nussig und zugleich leicht süßlich. Die Muschelsetzlinge werden in den klaren, nährstoffreichen Gewässern des Nordwestpazifiks nach nachhaltigen MSC-Kriterien gefangen und wachsen in japanischer Aquakultur auf.

Schon gewusst?

Tiefgekühlten Fisch sollte man am besten im Kühlschrank bei ca. 5°C auftauen und dann wie frischen Fisch zubereiten.

Noch mehr Frische
Von Donnerstag bis Samstag bieten wir Ihnen auch in unseren KONSUM-Märkten in der Alaunstraße 21 und in der Schillergalerie frischen Fisch in der Bedientheke an!