Getrocknete Tomaten werden auch abseits von Antipasti-Tellern immer beliebter! In Salaten, als Brotbelag oder einfach als kleiner Snack zwischendurch bilden sie eine aromatisch-würzige Alternative zu ihren frischen Verwandten. Die Herstellung funktioniert ganz einfach zu Hause: Tomaten waschen und abtrocknen. Große Tomaten in Scheiben schneiden, mittelgroße Tomaten vierteln oder Cocktail-, bzw. Cherrytomaten halbieren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit etwas Olivenöl besprenkeln. Bei 220° C ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen rösten. Anschließend die Tomaten bei ca. 150° C für etwa 3-4 h trocknen und dabei alle 30 Min. wenden. Gegebenenfalls angesammeltes Wasser vom Backblech abgießen. Wenn die Trockentomaten schrumpelig und ledrig aussehen, werden sie aus dem Backofen geholt.