Die Tage werden kürzer, Nebel wabert um die Häuser und es ist kalt und regnerisch. Jetzt ist die Zeit für eine leckere, warme Kürbissuppe:

Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis (ca. 1 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 2 EL Butter
  • ca. 1 Liter Wasser
  • 100 ml Sahne
  • Kürbiskerne und Kürbiskernöl nach Wunsch

Zubereitung:

Kürbis halbieren, Kerne und Fäden entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel, Kartoffeln und Möhren schälen und ebenfalls würfeln. Zwiebel in etwas Butter anschwitzen, das restliche Gemüse dazugeben und kurz anbraten. Mit Wasser aufgießen und etwa 25 Min. gar kochen. Anschließend fein pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss noch die Sahne zugeben und vor dem Servieren mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen garnieren. Hinweis: Die Schale des Hokkaido-Kürbis wird beim Kochen weich und muss daher nicht vor der Verarbeitung entfernt werden.

  • Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

  • Für 6 Personen