Angesichts von aktuellen Presseberichten über die Verwendung von Insektenbekämpfungsmitteln mit dem Wirkstoff Fipronil und den daraus folgenden Verunreinigungen bei Hühnereiern, brauchen sich KONSUM-Kunden nicht zu sorgen:

„Wir beziehen unsere Eier ausschließlich über den Großenhainer Geflügelhof, einem unserer langjährigen Regionalpartner, mit dem wir eine enge Zusammenarbeit pflegen“ erklärt Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG. „Dort werden keine Reinigungsmittel mit Fipronil eingesetzt. Dies wurde uns aktuell noch einmal bestätigt. Eine Belastung der Eier vom Großenhainer Geflügelhof mit diesem Wirkstoff ist somit ausgeschlossen.“

Die Fipronil-belasteten Mittel wurden vor allem in den Niederlanden und in der Grenzregion zwischen Belgien, den Niederlanden und Deutschland eingesetzt.

KONSUM DRESDEN betrachtet es als große Verantwortung, dass die Kunden in den Warenregalen nur einwandfreie Produkte mit unverfälschtem Geschmack und qualitativ hochwertigen Produkteigenschaften vorfinden. Deshalb stellt das Unternehmen schon bei der Warenbeschaffung höchste Qualitätsansprüche an die Hersteller, inklusive entsprechender Zertifikate und transparenter Produktionsprozesse.