Regionalität

Regionalität

Regionale Produkte haben bei der KONSUM DRESDEN eG einen hohen Stellenwert. Es geht um Nähe und um Ehrlichkeit, um Ursprünglichkeit und Erinnerungen aus der Kindheit. Als Region verstehen wir unser Bundesland Sachsen. Die sächsischen Produkte definieren rund 25 % unseres Umsatzes – so viel wie in keiner anderen Supermarkt-Kette. Heute haben wir über 100 regionale Lieferanten, gelistet sind etwa 3.000 sächsische Artikel. Als Dresdner Handelsunternehmen unterstützen wir damit regionale Unternehmen, oft kleinere Familienbetriebe. Zugleich garantieren wir Transparenz, denn die enge Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ermöglicht eine bessere Kontrolle von Arbeitsabläufen und Herstellungsbedingungen.

Was versprechen sich Verbraucher von regionalen Produkten?

Zunächst einmal Frische, denn kurze Transportwege sorgen dafür, dass die Produkte schnellstmöglich zu uns in den Markt kommen. Dies ist natürlich zugleich umweltfreundlich, da kurze Wege mit einer geringeren CO2-Belastung einhergehen. Außerdem bedeuten regionale Artikel ein Stückchen Heimat und Vertrauen, denn sie stammen aus der Umgebung und von Erzeugern, die in der Region bekannt sind. Deren Fachverarbeitung sorgt für eine hohe Produktqualität. Häufig stammen die regionalen Lebensmittel aus einer traditionellen, ursprünglichen Herstellung. So entsteht dieser vertraute, typisch sächsische Geschmack.

Regionalmarke „SachsenGlück®

Im Mai 2015 haben wir die Qualitätsmarke „SachsenGlück®“ in unser Sortiment aufgenommen. Diese kennzeichnet hochwertiges Schweinefleisch, das aus einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit von sächsischen Mastbetrieben mit der Fleischgenossenschaft MEGA stammt und jetzt exklusiv über Fachfleischereien und in den Märkten von KONSUM DRESDEN verkauft wird.

Unser Kooperations-Projekt „Hier ist Heimat.“

Das Vertrauen unserer Kunden in regionale Produkte können wir nur gemeinsam gewinnen: Handel, Hersteller und Landwirtschaft. Erst, wenn die ganze Kette ehrlich, transparent und im Interesse der Kunden funktioniert, wird den sächsischen Erzeugnissen wirklich die Zukunft gehören.
Genau deshalb haben wir im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit dem sächsischen Landwirtschaftsministerium das nachhaltige Kooperations-Projekt „Hier ist Heimat.” initiiert. Mittlerweile zählt fast die Hälfte unserer sächsischen Lieferanten zu den Partnern – und es werden regelmäßig mehr.

In unseren Märkten werden alle sächsischen Produkte am Regal mit kleinen Sachsen-Flaggen auf dem Preisschild gekennzeichnet. So helfen wir unseren Kunden dabei, die regionale Vielfalt auf einen Blick zu erkennen. Infotafeln und größere Regalschilder sorgen für Transparenz, denn sie zeigen die Hersteller hinter den Heimat-Produkten und informieren über regionale Zutaten, den Produktionsprozess oder besondere Eigenschaften der Erzeugnisse.
In unserem Kundenmagazin „Frida“ schreiben wir regelmäßig Reportagen und Beiträge über unsere „Hier ist Heimat.“-Partner – und natürlich über das Projekt an sich, denn es gibt immer wieder Neues zu berichten: Jedes Jahr im Herbst veranstaltet KONSUM DRESDEN die „Heimatwoche“, eine Aktionswoche mit zahlreichen Vorteilsangeboten aus dem regionalen Sortiment und einer Hauptveranstaltung in einem ausgewählten Markt. Hierbei kommen Vertreter der „Hier ist Heimat.“-Partner zusammen und präsentieren ihre original sächsischen Produkte an Verkostungsständen. Unsere Kunden können sich also gleich vor Ort von der kulinarischen Vielfalt Sachsens überzeugen und mit den Herstellern ins Gespräch kommen.

Aktuelle Informationen zum Projekt „Hier ist Heimat.“ und zur „Heimatwoche“ finden Sie in unserem KONSUM-Blog unter dem Schlagwort „Hier ist Heimat“.