Verborgene Schätze, alte Bücher oder antike Bilderrahmen: Wer sucht, der findet! Und auch wer nicht sucht, kann im historischen Ambiente der Neustädter Markthalle auf echte Kostbarkeiten stoßen.

Unter dem Motto „Verkaufen statt Wegwerfen“ findet noch bis Ende März der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle statt. Der sonst am Haus der Presse beheimatete Markt lockt die Besucher in den kalten Monaten mit dem besonderen Flair seines Winterquartiers. Hier können Sie bummeln, trödeln, stöbern und staunen – und das alles in den historischen Kulissen der wunderschönen Markthalle. Ein Erlebnis für Händler und Besucher gleichermaßen.

Vor Ort erwarten Sie ca. 70 Händler mit Trödel aller Art. Darüber hinaus unterstützen unsere Experten vor Ort Sie kostenfrei bei der Wertermittlung Ihrer Antiquitäten, alten Bücher, Briefmarken, Münzen und Postkarten.

Darauf können Sie sich außerdem freuen:

  • Kleinmöbel
  • Bücher & Schallplatten
  • Schmuck & Glas
  • Kunst & Bilder
  • Sammlergegenstände
  • technische Geräte & Werkzeug
  • Selbstgemachtes
  • Spielzeug & Kindersachen

Kontaktieren Sie uns:

Telefon: (03 51) 4 86 42 - 443
E-Mail: troedelmarkt@sz-pinnwand.de

Termine:

Noch bis Ende März
samstags 9 – 16 Uhr
Sonntag, 3. März 12 – 18 Uhr

Neustädter Markthalle

GmbH & Co. KG
Metzer Straße 1
01097 Dresden

Exklusiver Preisvorteil für KONSUM-Mitglieder

KONSUM-Mitglieder erhalten noch bis zum 30. März 2019 5 Euro Rabatt auf die Standmiete eines 3-Meter-Leihstandes und zahlen statt 30 Euro Standgebühr nur 25 Euro inkl. Leihtisch.

Hier finden Sie das Anmeldeformular und die allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Bitte reservieren Sie Ihren Stand bis spätestens 48 Stunden vor Marktbeginn. Der Standaufbau erfolgt samstags ab 7 Uhr, sonntags ab 10 Uhr. Es werden kostenfrei Transportwagen zur Verfügung gestellt, mit denen die Ware in die Halle gebracht werden kann. Neuware und Lebensmittel sind nicht gestattet.