Am 22. März 2019 erfahren Sie alles, was Sie über Lachs und Co. schon immer wissen wollten. Und das Wichtigste: Probieren Sie tollen Räucherfisch, delikate Feinkostsalate und den dazu passenden Wein in entspannter Atmosphäre bei unserem exklusiven Themenabend.

Was ist der Unterschied zwischen Räuchern und Beizen? Woher stammt der Fisch? Welche Faktoren spielen beim Räuchern eine Rolle? Und vor allem wie schmeckt es? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen Fisch-Experte Andreas Hammer von Deutsche See bei unserem kulinarischen Themenabend im Frida-Markt Tolkewitzer Straße.

An den Frischfischtheken unserer Märkte Tolkewitzer Straße, Pfotenhauerstraße und SchillerGalerie erhalten Sie sowohl rohe als auch marinierte Fischspezialitäten für jeden Anlass und jeden Geschmack. So bieten wir Ihnen auch regelmäßig frische Lachsfilets aus Aquakulturen in Norwegen an, wo bereits seit Jahrzehnten auf nachhaltige Fischzucht gesetzt wird. Das schützt nicht nur die Ressourcen unserer Meere, sondern garantiert auch, dass norwegische Zuchtfische weltweit zu den besten gehören. Bei unserem 1,5-stündigen Themenabend kommen Sie aber nicht nur in den Genuss dieser hochwertigen Fische. Wir servieren Ihnen außerdem leckere Kostproben edler Feinkostsalate der Marke Beek, die in diesem Jahr ihr 100jähriges Jubiläum feiert.

Themenabend im Frida-Markt

22. März 2019 | 18 Uhr
Frida-Markt Tolkewitzer Str. 38
01277 Dresden

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle Heinrich-Schütz-Straße: Straßenbahn 6 oder 12
(Zusätzlich sind Parkplätze am Markt ausreichend vorhanden.)

Seien Sie schnell und sichern Sie sich gleich jetzt Ihre Plätze für diese Genussveranstaltung, zum Kartenpreis von 35,00 Euro. Alle Produkte die während der Veranstaltung verarbeitet werden, sind im Kartenpreis enthalten. Darüber hinaus erhalten Sie einen Warengutschein in Höhe von 5,00 Euro (einlösbar in allen KONSUM- und Frida-Märkten). Die Plätze sind begrenzt. Daher ist eine verbindliche Anmeldung über das folgende Online-Anmeldeformular unbedingt erforderlich.

Diese Genussveranstaltung ist leider ausgebucht.

Hier finden Sie weitere Genussveranstaltungen: