Am 17. September strömten wieder zahlreiche Streetfood-Begeisterte in die Neustädter Markthalle, um sich an den Ständen der vertretenen Händler und Kleinproduzenten aus der Region auf besonders genussvolle Weise mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.

Eine bunt belegte Stulle auf die Hand oder ein verführerisches Törtchen? Hausgemachtes Porchetta, Eclairs oder Borscht? Die Auswahl fiel beim 4. Streetfood-Markt in der Neustädter Markthalle mal wieder äußerst schwer. KONSUM DRESDEN überraschte die Besucher bei diesem „4. Gang“ mit einer Bohnenpfanne, wie sie auch Bud Spencer und Terence Hill liebend gern verputzt hätten. Dazu gab es am KONSUM-Stand eine selbstgemachte Zitronenlimonade.