Vom Backen sind noch Mandeln übrig? Die Plätzchen sind mittlerweile trocken und der Stollen wird einfach nicht weniger? Testen Sie doch mal unsere Reste-Tipps dabei entstehen manche leckere Kreationen!

Reste-Kuchen

Zutatenreste eventuell zerkleinern. In einer Schüssel Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Milch zufügen und alles gut vermengen. Zutaten-Reste unterrühren und die ganze Masse in eine gefettete Napfkuchen- oder Kastenform füllen. Bei 180 °C Heißluft (oder 200 °C Ober-/Unterhitze) 60 Min. backen!

Reste Kuchen - Zutatenliste

  • 250 g Zutatenreste (z. B. Haselnüsse, Mandeln, Kokos, Mohn, Rosinen, Trocken-früchte, Orangeat und Zitronat, Krokant, Marzipan, Nougat, Schokolade …)
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 5 EL Milch

Zu trockene Plätzchen …

… füllen Sie am besten in eine Blechdose und geben eine frische Apfelspalte hinzu. Die Plätzchen nehmen die Feuchtigkeit aus dem Apfel auf und werden wieder etwas weicher.

Zu viele Plätzchen …

… lassen sich prima einfrieren! Einfach in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel füllen und ab ins Tiefkühlfach – aber achten Sie dabei auf möglichst wenig Luft im Beutel! Alternativ kann man Plätzchen natürlich auch wunderbar zu Torten und Desserts verarbeiten: Die Plätzchen zerkleinern und mit Pudding, Joghurt oder Quarkcreme abwechselnd in Gläser füllen. Nach Belieben auch Früchte dazwischen schichten. Für einen Tortenboden ohne Backen 200 g feine Plätzchenbrösel mit 75 g geschmolzener Butter vermengen und in eine Springform drücken.

Zu viel Stollen …

… kann ein Dresdner eigentlich gar nicht haben. Aber falls dann doch Stollenreste von der Weihnachtsfeier übrig sind, verbacken Sie diese doch zu einem Stollen-Soufflé: 150 g Stollen zerkrümeln und in 100 ml heißer Milch einweichen. 75 g Butter mit 3 EL Zucker schaumig schlagen, 3 Eigelbe zufügen und alles kräftig verrühren. 50 g geschmolzene Kuvertüre unterziehen, Eischnee von 3 Eiern unterheben. Feuerfeste Förmchen buttern, mit Semmelbröseln ausstreuen und die Masse einfüllen. Die Soufflés in einem Wasserbad im Backofen bei 220 °C ca. 25 Min. backen.