Heute misch ich, morgen schlemm ich: Zaubern Sie aus Haferflocken ein leckeres und gesundes Frühstück, was bei morgendlicher Zeitnot auch einfach in der Tasche verstaut und am Arbeitsplatz verzehrt werden kann. Und das Beste: Da Haferflocken reich an Ballaststoffen sind, machen sie lange satt und beugen Heißhungerattacken vor dem Mittagessen vor.

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 300 ml Milch
  • Honig zum Süßen

zum Verfeinern:

  • Nüsse, Kerne
  • frische Früchte
  • Trockenobst
  • Kakao
  • Kokosflocken

Zubereitung:

Für eine Frühstücksportion die Hafer­flo­cken am Vorabend mit Milch, Wasser oder auch Mandelmilch im Verhältnis 1:2 in einem Gefäß, z. B. einem Einmachglas oder einem leeren Marmeladenglas, vermengen. Nach Belieben mit getrockneten Früchten, Nüssen, Rosinen und Gewürzen verfeinern. Über Nacht quellen die Flocken auf und bekommen eine cremige Konsistenz. Vor dem Verzehr noch mit frischem Obst garnieren.

  • Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

  • für zwei Portionen