Hygiene 

→ Personen mit erhöhter Körpertemperatur/Fieber und Erkältungssymptomen dürfen unsere Märkte nicht betreten. 

→ Unseren Mitarbeiter/-innen stehen Hand-desinfektionsmittel zur Verfügung. Das Arbeiten mit Mundschutz sowie Handschuhen ist unseren Mitarbeitern gestattet. 

→ Einkaufswagen, Kassenbänder und elektronische Bezahlgeräte werden in kurzen Abständen desin-fiziert. 

→ Eingangstüren, die sich nicht automatisch öffnen und schließen, werden während der Öffnungszeiten offen gehalten. 

→ Offene Backwaren werden nicht mehr verkauft. Diese stehen unseren Kunden in abgepackter Form zur Verfügung. 

→ Wir bitten unsere Kunden die elektronischen Bezahlgeräte in der kontaktlosen Form zu nutzen. Für die Bargeldbezahlung haben wir unseren Mitarbeiter/-innen an den Kassen zusätzliche Bargeldschüsseln zur Verfügung gestellt, um den direkten Kontakt zu vermeiden. 

→ Salattheken-Angebote, lose Sauerwaren und selbst hergestellte Convenience-Produkte werden nicht mehr angeboten. 

→ Wir haben Schutzscheiben an den Kassen installiert, um unsere Mitarbeiter/-innen und Kunden zu schützen. 

→ Imbissangebote sind nur noch in der „to go Variante“ erhältlich.

 Steuerung des Zutritts 

→ Es dürfen nur so viele Kunden in unsere Märkte, dass sich keine Warteschlangen bilden. 

→ Kunden ist der Zutritt zum Markt nur mit der Nutzung eines Einkaufswagens gestattet. Die Griffe werden regelmäßig von uns desinfiziert. Die Kundenanzahl in den Märkten wird über Einkaufswagen reguliert. 

→ Wir bitten unsere Kunden, den vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Abstand von 1,50 m zu allen nicht in ihrem Haushalt lebenden Personen, ein-zuhalten. Bodenmarkierungen wurden angebracht.

 

Versorgungsmaßnahmen 

→ Wir bringen Lebensmittel nach Hause. Um die Grundversorgung während der Pandemie zu gewährleisten, haben wir einen besonderen Bestellservice für unsere Kunden eingerichtet. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.konsum.de. 

→ Es kann zu Anpassungen der Öffnungszeiten sowie zu Schließungen der Theke in einzelnen Märkten kommen. Wir benötigen unsere Mitarbeiter/-innen, um die Grundversorgung in den Märkten zu gewährleisten.

Im Übrigen erfüllen wir alle Forderungen gemäß der Allgemeinverfügung vom 21.03.2020 des „Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt“. Sie haben Fragen zur aktuellen Situation? Schreiben Sie uns an pandemie@konsum-dresden.de