Seit über 100 Jahren widmet sich die Li-iL GmbH mit innovativen Produkten dem ganzheitlichen Wohlbefinden. Den Grundstein für diese visionäre Tradition legte Richard Carl Pittlik 1910 in Dresden, als er die Deutschen Arzneimittelwerke Li-iL gründete, um wirksamkeitsgetestete Arzneibäder mit natürlichen Wirkstoffen herzustellen – zur damaligen Zeit eine echte Produktrevolution.

Bis zur Verstaatlichung 1972 konnte sich das Unternehmen auch unter wechselnden politischen Verhältnissen dank seiner erfolgreichen Marken gegen den harten Wettbewerb behaupten. Doch als 1989 die Mauer fiel, musste die Li-iL GmbH, wie viele andere ehemalige DDR-Unternehmen, plötzlich den Kampf ums Überleben antreten. Erst unter der Leitung der neuen Eigentümer, den Familienunternehmern Holtsch, konnte sich das Unternehmen fest im Markt für Kosmetik- und Wellness­produkte etablieren.

So steht DRESDNER ESSENZ heute mit Leidenschaft und Tradition für eine innovative und ganzheitlich wirksame Produktpalette. Das Sortiment setzt sich aus zahlreichen Badezusätzen, Dusch-produkten, hochwertiger Körperpflege und Sauna-Aufgüssen zusammen. „Dabei setzen wir auf die einzigartigen Kräfte erlesener Pflanzen, die aromathera­peutische Wirkung ätherischer Öle und die erholsame Kraft wertvoller Duftessenzen. Diese Elemente vereinen wir in unseren Produkten zu einem einzigartigen Zusammenspiel aus Pflege, Entspannung und Inspiration“, sagt der Geschäftsführer Stephan Freitag.

Li-iL GmbH
Arzneimittel, Arzneibäder

Leipziger Straße 300
01139 Dresden

www.dresdner-essenz.com