1. Für den Teig Rama in einem Topf schmelzen. Mehl, Hefe, Jodsalz, flüssige Rama und 150 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

2. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Tomatenmark, 4 EL Wasser und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Salami in Würfel schneiden.

4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ca. 1 dick ausrollen. Teig mit der Tomatensauce bestreichen. Mit Paprika, Salami und Mais belegen. Teig von der langen Seite zu einer Rolle aufrollen. Teigrolle in 12 Stücke schneiden.

5. Muffinblech einfetten und die Teigstücke mit der Schnittfläche nach oben in die Mulden geben. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen.

Zutaten für 12 Stück:

Für den Pizzateig:

  • 50 g RAMA
  • 300 g Mehl (Type 550)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Jodsalz

Für den Belag:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Tomatenmark
  • 2 TL Italienische Kräutermischung
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 40 g Salamischeiben
  • 60 g Mais (aus der Dose)
  • 60 g geriebener Käse
  • Außerdem: RAMA zum Fetten der Muffinform

Zubereitungszeiten des Rezepts Pizza-Muffins:

Vorbereitungszeit: 40 min, Backzeit: 25 min, Teig-Geh-Zeit: 45 min