Ab September 2016 startet KONSUM DRESDEN einen neuen Ausbildungszweig: Verkäufer/innen und Kaufleute (m/w) im Einzelhandel bzw. Mitarbeiter (m/w), die eine Berufsausbildung sowie zusätzliche Erfahrung aus der Tätigkeit im Handel mitbringen, können sich für die Zusatzqualifikation zum „Sortimentsberater/in für Lebensmittel“ bewerben.

Das Ziel dieser Aus- und Weiterbildung besteht darin, die Beratungsqualität in den drei Sortimentsbereichen Obst und Gemüse, Wein und Käse (Theke) kontinuierlich weiter zu verbessern und sich so durch ausgezeichneten Kundenservice vom Wettbewerb zu unterscheiden. Durch die Prüfung der IHK soll ein gleichbleibendes Niveau der Ausbildung erzielt werden.

Jährlich bietet KONSUM DRESDEN somit etwa 30 Mitarbeitern eine weitere Entwicklungsmöglichkeit im Unternehmen. Nach bestandener IHK-Prüfung ergeben sich für den Sortimentsberater neue Perspektiven auf der beruflichen Karriereleiter. Es bestehen Aufstiegschancen zum Sortimentsverantwortlichen (m/w), Abteilungsleiter (m/w), Fachberater (m/w) oder Warengruppenmanager (m/w).

Die neue Zusatzausbildung zum Sortimentsberater/in für Lebensmittel wird ca. ein Jahr dauern und umfasst sowohl interne sowie externe Schulungen als auch „on the job“-Training. Die ersten Abschlussprüfungen werden voraussichtlich Mitte 2017 stattfinden.