Sachsen können nur Kartoffelsuppe? Beweisen Sie uns und der Sächsischen Zeitung das Gegenteil! Schicken Sie bis zum 1. August 2016 Ihre sächsischen Lieblingsrezepte zum Rezept-Wettbewerb ein!

Die Tafel ist gedeckt – doch noch fehlt das Essen. „Wir sind auf der Suche nach traditionellen sächsischen Rezepten, neu interpretiert“, sagt Kai Kochan. Der Mann ist Profi auf diesem Gebiet, ist er doch unter anderem für das leibliche Wohl der Gäste im Pirnaer Tom-Pauls-Theater zuständig. Ihm zur Seite steht einer, der die Sachsen gut kennt: der Autor Dr. Peter Ufer.

Gemeinsam mit KONSUM DRESDEN wollen die beiden nun quasi in die Kochtöpfe der Leser der Sächsischen Zeitung gucken. Was brutzelt und blubbert da zwischen Tharandt und Görlitz? Senden Sie Ihre Rezepte ein und überzeugen Sie Kai Kochan und die restliche Jury, in der unter anderem KONSUM-Vorstand Roger Ulke und Schauspieler Tom Pauls sitzen.

Am Ende steht‘s im Buch

Wer besonders gepunktet hat mit seinem Gaumenschmaus, der kann seine Kochkünste bereits am 14. Juni gleich selbst unter Beweis stellen, wenn Peter Ufer und Kai Kochan in einem KONSUM-Markt den Herd anwerfen und mit ausgewählten Teilnehmern kochen werden. Schließlich muss ja probiert werden, was im Herbst in einem eigenen Kochbuch zusammengefasst werden soll: „Sachsen tafeln auf, ist die Devise“, so Peter Ufer.

Die Jury wird unter allen Einsendern jene auswählen, die im Buch erscheinen. Die ersten 50 Teilnehmer erhalten als Dankeschön einen Kochbuchständer.

Also nichts wie los! Schicken Sie Ihre sächsischen Lieblingsrezepte bis zum 1. August 2016 an die Sächsiche Zeitung – entweder per Post, über das Online-Formular oder per Mail an: rezepte@sachsen-tafeln-auf.de, Betreff: „Sachsen tafeln auf“.

Sächsische Zeitung
Ostra-Allee 20
01067 Dresden
Stichwort: „Sachsen tafeln auf“

Für die Gewinner

Zu gewinnen gibt es:

  • 1 Webergrill
  • 10 tolle Schürzen
  • 25x 25-Euro-KONSUM-Gutschein
  • 50 Kochbuchständer

Jetzt Rezept einsenden und mitmachen!