1. Pilze putzen und je nach Größe etwas kleiner schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Süßkartoffeln gut schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Lange Spalten noch einmal quer halbieren.

2. Süßkartoffeln in einer Schüssel mit 2 EL Rama Bratprofi und Majoran vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.

3. Pilze in einer großen Pfanne in 1 EL Rama Bratprofi bei starker Hitze 4 Minuten anbraten. Schalotten zufügen und weitere 3 Minuten braten. Geflügelfond zugießen und etwas einkochen lassen. Rama Cremefine zum Kochen zufügen und die Sauce bei mittlerer Hitze cremig einkochen. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch untermischen.

4. Rindersteaks in 2 EL Rama Bratprofi bei starker Hitze je Seite 1 Minute anbraten. Bei mittlerer Hitze nach gewünschten Garpunkt 1-2 Minuten pro Seite weiterbraten.

5. Rindersteaks mit Pilzragout und Süßkartoffelwedges auf Tellern anrichten.

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 600 g gemischte Pilze (z.B. Pfifferlinge, Kräuterseitlinge, Maronen, Shiitakte)
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1000 g Süßkartoffeln
  • 5 EL Rama Bratprofi
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 200 ml Geflügelfond
  • 100 ml RAMA Cremefine zum Kochen (15 % Fett)
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 600 g magere Rindersteaks (4 Stück je ca. 150 g, 2,5 cm dick), 30 Minuten vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
  • Zubereitungszeit: 40 Min.
    Schwierigkeit: leicht