Hier finden Sie die Satzung unserer Genossenschaft, beschlossen von der Vertreterversammlung am 27.03.2019, eingetragen durch das Amtsgericht Dresden in das Genossenschaftsregister Nr. 18 am 28.05.2019.

Die Satzung ist der gestalterische Rahmen den die Genossenschaft in Anwendung des Genossenschaftsgesetzes hat. Die Satzung regelt insbesondere die Beziehungen des Mitgliedes zur Genossenschaft und umgekehrt. Darüber hinaus sind in der Satzung die Befugnisse der genossenschaftlichen Gremien und ihr Zusammenwirken festgeschrieben.

Die Satzung gliedert sich in mehrere Abschnitte:

  • Alles zur Mitgliedschaft, darunter Erwerb, Beendigung, Kündigung, Übertragung, Auseinandersetzung und Verjährung, finden Sie in den Paragraphen 3 bis 10.
  • Die Rechte und Pflichten der Mitglieder können Sie in den Paragraphen 11 und 12 nachlesen.
  • Der Satzungsabschnitt Organe der Genossenschaft umfasst detailliert die Aufgaben und Befugnisse der genossenschaftlichen Gremien Vorstand, Aufsichtsrat und Vertreterversammlung (siehe §§ 13 bis 35). Besondere Bedeutung kommt dabei der Vertreterversammlung als Interessenvertretung der Mitglieder zu.
  • Das Vermögen der Genossenschaft wird nachhaltig durch das vorhandene Eigenkapital und das zu garantierende Mindestkapital bestimmt. Die entsprechenden Erfordernisse sind in den Satzungsparagraphen 36 bis 38 festgeschrieben.
  • Das Kapitel Rechnungswesen (siehe §§ 39 bis 44) beinhaltet die satzungsgemäßen Vorgaben zum Jahresabschluss und Lagebericht, zur Verwendung des Jahresüberschusses bzw. zur Deckung eines Jahresfehlbetrages und legt fest, wie und wo Veröffentlichungen vorzunehmen sind.

Ihre Fragen zur Satzung beantworten wir Ihnen gern. Bitte kontaktieren Sie uns unter mitglieder@konsum-dresden.de oder Telefon 0351 4136 113.

Ihr KONSUM-Team

Hier können Sie die Satzung als PDF herunterladen.