Zutaten

  • 1 Möhre
  • ca. 50 g Knollensellerie
  • ca. 50 g Porree
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kg Rinderschmorbraten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Rotwein
  • 800 ml Rinderfond
  • 1 TL Wacholderbeere
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:

Gemüse waschen und in Würfel schneiden. Fleisch in etwas Öl von allen Seiten anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Fein gewürfelte Zwiebeln, angedrückten Knoblauch und Gemüse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rösten. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Alles mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Mit Rinderfond und ggf. Wasser auffüllen, Braten und Gewürze hinzugeben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) bei 160 °C 2,5 h schmoren. Braten dabei mehrmals mit Fond begießen oder wenden. Den fertigen Braten herausnehmen und warm halten. Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und bei mittlerer Hitze noch ca. 5 Minuten einkochen lassen.

  • Zubereitungszeit: 3h

  • Für 6 Personen