1. Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen, in ein hohes Rührgefäß geben. Zitrone abwaschen, trocken reiben und die Schale zur Petersilie reiben. Zitrone halbieren, auspressen und gut die Hälfte des Saftes zur Petersilie geben. 1 EL Rama Bratprofi Olive, 1 EL lauwarmes Wasser und Parmesan zufügen. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit etwas Salz abschmecken.

2. Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl vierteln und den festen Strunk herausschneiden. Spitzkohl quer in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Rama Bratprofi Olive hell dünsten, Spitzkohl zufügen und 8-10 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Seelachs waschen und trocken tupfen. Mit restlichem Zitronensaft beträufeln und pfeffern. Fischfilets mit je einer Scheibe Parmaschinken umwickeln und in 2 EL Rama Bratprofi Olive bei starker Hitze je Seite 1 Minute anbraten. Filets in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft nicht empfehlenswert) 4-5 Minuten fertig garen.

4. Seelachsfilets im Parmaschinken-Mandel auf dem Spitzkohlgemüse anrichten und mit Zitronen- Petersilien-Pesto beträufelt servieren.

Zutatenliste (für 4 Portionen)

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 4 EL Rama Bratprofi Olive
  • Jodsalz
  • 1 Kg Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • 600 g Seelachsfilets (4 Stück je ca. 150 g)
  • 4 dünne Scheiben Parmaschinken
  • Vorbereitungszeit: 20 Min.
    Kochzeit: 20 Min.
    Schwierigkeit: leicht