Passend zu Weihnachten und Silvester hat der Fernsehturm Dresden e. V. eine eigene Sekt-Edition auf den Markt gebracht, welche es in Dresden exklusiv bei KONSUM und Frida zu kaufen gibt. Hintergrund der Aktion ist eine aktuelle Stimmen- Sammlung zur Wiedereröffnung des Fernsehturms. Ein Teil des Erlöses kommt direkt dem Verein zu Gute.

„Als 130-jähriges Traditionsunternehmen hier in Dresden konnten wir die Entstehung und die Geschichte des Fernsehturms miterleben“, sagt Gunther Seifert, Vorstandsvorsitzender der KONSUM DRESDEN eG. „Der Fernsehturm ist Bestandteil unserer Heimat. Wir unterstützen das Projekt daher gern und bieten den Sekt samt Stimmzettel in all unseren Märkten an. So ein besonderer Sekt ist schließlich auch eine schöne Geschenkidee – besonders jetzt zu Weihnachten und Silvester. Anlässe gibt es mit Sicherheit genügend!“

Die schicke Editions-Sektflasche brachte der Fernsehturm Dresden e. V. zusammen mit KONSUM DRESDEN und der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen auf den Markt, um mehr Aufmerksamkeit für die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms zu erzeugen. Über ein Flaschen-Etikett, das an jeder Flasche befestigt ist, können die Dresdner direkt und bequem ihre Stimme zugunsten des Fernsehturms abgeben – einfach das Kärtchen ausfüllen und per Post an den Verein senden.

„Man kann auf dem Zettel unterschreiben, ob man für den Fernsehturm ist“, erklärt Uwe Steimle, Kabarettist und Fernsehturm-Botschafter. „Man kann die Machbarkeitsstudie unterstützen und letzten Endes – machen wir es kurz: Wir sind Dresdner. Wer die Heimat liebt, geht in den KONSUM und trinkt Fernsehturm-Sekt!“