Zutaten

  • Gänsefleisch vom Weihnachtsessen
  • Rotkraut vom Weihnachtsessen
  • Brot nach Geschmack
  • 400 g Wurzelgemüse
  • Öl zum Braten
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz

Zubereitung:

Sandwich von der gezupften Gans mit Rotkraut und
gebackenem Wurzelgemüse, für 4 Personen, ca. 20 Minuten Zubereitungszeit

Das Gänsefleisch mit Hilfe von 2 Gabeln auseinanderzupfen und mit etwas übrig gebliebener Soße vermengen. Wurzelgemüse nach Wahl – zum Beispiel Möhren, Pastinaken, Rote Beete oder Kohlrabi – in Stäbchen schneiden und mit einer Prise Salz, Öl und gehacktem Knoblauch vermengen. Alles bei 180 °C für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Das Brot mit gezupftem Gänsefleisch und
Rotkraut belegen und in einer Pfanne mit ausgelassener Butter und Thymian bei mittlerer Hitze anbraten.

Guten Appetit!

Zutaten

  • 600 ml Apfelsaft
  • 8 cl Grasovka
  • 2 Prisen Zimt
  • 100 g Zucker
  • Sahne

Zubereitung:

Heißer Schwenk, für 4 Personen

1. Den Apfelsaft erhitzen. Zucker und 1 Prise Zimt vermischen. Cocktailgläser am Rand anfeuchten und in die Zimt-Zucker-Mischung dippen. 2. Den heißen Apfelsaft einfüllen und mit jeweils 2 cl Grasovka aufgießen. Die Sahne mit einer Prise Zimt aufschlagen, auf die Saft-Grasovka-Mischung geben und mit Zimt bestreuen.

Zum Wohl!