Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und in grobe Stücke zerpflücken. Sonntagsnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, Champignons putzen und klein schneiden. Alles zusammen in etwas Öl anschwitzen, mit Hühnerbrühe, Weißwein und passierten Tomaten aufgießen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren, Hähnchenfleisch und Spirelli zufügen, noch einmal aufkochen und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit halbierten Cocktailtomaten und Basilikum garnieren und servieren.

Zutatenliste (für 2 Personen)

  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 g Sonntagsnudeln, z. B. Spirelli
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Champignons
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 125 ml Weißwein
  • ca. 1/2 Esslöffel Kräuter der Provence
  • 200 g passierte Tomaten
  • 10 Cocktailtomaten
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Zubereitungszeit: ca. 35 Min.