Am Samstag, dem 23. April servieren Kleinproduzenten und regionale Händler den 2. Gang beim Dresdner Streetfood-Markt in der Neustädter Markthalle: ökologisch nachhaltig, vielfältig in der Auswahl und liebevoll zubereitet.

Letzten September war der erste Streetfood-Markt in der Neustädter Markthalle ein solch großer Erfolg, dass die Organisatoren vom ehrenamtlichen Team des Sukuma arts e. V. dieses Jahr gleich drei Veranstaltungen planen. Im April macht der „2. Gang“ den Auftakt: Händler und Hersteller aus Dresden und Umgebung verwandeln die Markthalle in ein buntes Treiben mit kleinen Marktständen und dampfenden Töpfen – ein wahres Geruchs- und Geschmackserlebnis. Sie servieren handliche Gerichte und Produkte aus ökologisch

nachhaltigem Anbau bzw. aus artgerechter Tierhaltung und kontrolliertem Fischfang. Händler und Marktbesucher können sich hier mit regionaler und nachhaltiger Ernährung auseinandersetzen und diese auch gleichzeitig genießen. KONSUM DRESDEN unterstützt erneut als Partner dieses innovative Food-Konzept.

23. April | 14 bis 22 Uhr | Neustädter
Markthalle (Metzer Str. 1, 01097 Dresden)
Weitere Streetfood-Termine:
16. Juli und 17. September 2016