Durch unwetterartige Schneefälle und Temperaturstürze kommt es in Südeuropa aktuell vermehrt zu Ernteausfällen. Felder sind vollständig eingefroren. Neu gelegte Saaten gehen frostbedingt nicht auf. In Großhandelskreisen spricht man derzeit von der wahrscheinlich größten Rohwarenkrise seit Jahrzehnten.

Das etwa 30 % geringere Ernteaufkommen führt bei mehreren Obst- und Gemüsesorten zu Versorgungslücken und Preissteigerungen. Unsere Einkäufer bemühen sich intensiv darum, Ihnen weiterhin ein vollständiges und qualitativ einwandfreies Sortiment zum bestmöglichen Preis anzubieten. Für gelegentliche Einschränkungen bitten wir um Verständnis.

Eine Entspannung der Situation wird Ende Februar erwartet.

 

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/072BvuZr0-o

Winterchaos in Spanien: Hier frieren unsere KONSUM-Zitronen

Im Video zu sehen: Ein vollkommen verschneiter Zitronen-Hain in Spanien (Quelle: Landgard Spanien). Hierher bezieht KONSUM DRESDEN normalerweise die frischen Zitronen – doch aktuell „erfrieren“ die Früchte quasi direkt am Baum, sie eignen sich nicht mehr für den Verkauf in den KONSUM- und Frida-Märkten.