Anlässlich unseres 130. Gründungstages am 04.06.2018 haben wir unsere Mitglieder aufgerufen, uns ihre ganz persönliche KONSUM-Geschichte zu erzählen. Dem Aufruf sind schon einige Mitglieder gefolgt, haben uns geschrieben und uns ihre Beitrittsgründe, ihre Traditionen und Erinnerungen rund um KONSUM erzählt.

Wir möchten Sie daran teilhaben lassen und veröffentlichen die Erlebnisse und Begebenheiten unserer Mitglieder und Kunden hier im Mitgliederbereich, teilweise anonym – Sie wissen ja: Datenschutz. Gern möchten wir eine kleine Serie daraus machen und möglichst regelmäßig erfahren, was Sie an Ihrem KONSUM schätzen, was Sie toll finden oder auch nicht, was wir besser machen könnten, was Sie sich für die Zukunft wünschen…

Wenn wir Ihre Geschichte veröffentlichen dürfen, benötigen wir dafür Ihre ausdrückliche Genehmigung – und bedanken uns mit einem Gutschein im Wert von bis zu 25 Euro.

Schreiben Sie uns per E-Mail an mitglieder@konsum-dresden.de.

Meine persönliche KONSUM-Geschichte

Anfang der 1980er Jahre bin ich KONSUM-Mitglied geworden. Bereits meine, wie auch die Eltern meines Mannes waren KONSUM-Mitglied. Im KONSUM kauften wir unsere Lebensmittel, einen Großteil unserer Möbel, den Hausrat und auch Bekleidungsstücke. Die Erstattung der Rückvergütung war auch ein Anreiz beim KONSUM zu kaufen.

Auch nach 1989 blieben wir dem KONSUM treu, da viele bekannte und geschätzte regionale Produkte häufig mit Pfiff beworben werden und beim KONSUM erhältlich sind. Beim KONSUM einkaufen zu gehen, macht uns immer viel Freude!

Mit freundlichen Grüßen
Familie T.