Am 5. August feiern viele kleine Sachsen ihre Schuleinführung – da sollten natürlich ein paar leckere Überraschungen aus der Zuckertüte purzeln! In unseren KONSUM- und Frida-Märkten finden Sie zahlreiche Anregungen genau nach dem Geschmack Ihrer Naschkatzen. Und für die Kaffeetafel mit der ganzen Familie backen Sie einfach einen bunten Zuckertüten-Kuchen vom Blech!

Zuckertüten-Kuchen

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Tieferes Bachblech mit Backpapier auslegen oder einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Sanella und Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen.

2. Braunen Zucker und Eier mit den Quirlen des elektrischen Handrührers hellcremig aufschlagen. Sanella-Schoko-Mix zugeben und unterrühren.

3. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und unterrühren. Heidelbeeren untermischen. Teig aufs Blech geben und glatt streichen. Teig mit Dekor Konfetti bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Puderzucker und Zitronensaft zu einem streichfähigen Guss verrühren, bei Bedarf noch etwas Saft oder Wasser unterrühren. Aus dem Kuchen eine Schultüte schneiden. Den Abschluss glasieren, die „Bänder“ mit bunten Schokolinsen legen. Die restlichen Teile in Stücke schneiden und zum Schultütenkuchen anrichten.

Zutatenliste für 24 Stücke (1 Blech)

  • 200 g SANELLA
  • 200 g weiße Schokolade
  • 150 g Brauner Zucker
  • 5 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 200 g Heidelbeeren
  • 30 g Dekor Konfetti
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 20 Schokolinsen
  • Backpapier
  • Vorbereitungszeit: 45 Min.
    Backzeit: 35 Min.
    Schwierigkeit: mittel